Verpflegung

 

Ich biete ihrem Kind eine Ausgewogene, Gesunde Ernährung vom Frühstück bis zum Vesper. Ich koche täglich frisch und versuche Wöchentlich ein Fischgericht, Fleischgericht, eine Suppe und auch gern mal eine Süßspeise einzubauen. Gern bau ich auch das Lieblingsessen ihres Kindes in meinem Essenplan mit ein, sofern dies nicht zu zeitaufwändig ist.

Da ich täglich Obst und Gemüse zum Frühstück und Vesper reiche, wird es keine Obstpause zwischen dem Frühstück und Mittag geben.

Ihre Kinder bekommen von mir ungesüßten Tee und stilles Wasser zu trinken.Ab und zu darf es auch mal etwas Saft oder Saftschorle sein.

Das Essen ist für die Kinder stets freiwillig, jedoch lege ich Wert darauf, dass alle Kinder zusammen am Tisch sitzen, sofern es die Schlafenszeiten zu lassen. Ich lege auch keinen Wert auf leere Teller. Bei mir muss nicht aufgegessen werden. Wer satt ist, ist satt.

Ebenso ist es mir wichtig, den Kindern eine gute Tischkultur beizubringen. Mit zunehmendem Altem, werden die Kinder an den Gebrauch von Messer und Gabel herangeführt.